Praxis

... werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Praxis ...
Diabetikersprechstunde bei Prof. Volland und Kollegen

Diabetikersprechstunde bei Prof. Volland und Kollegen

Freitag, den 22. Juli 2011 um 10:00 Uhr
In der aktuellen Ausgabe der deutschen Ärztezeitung wurde erstmals der Zusammenhang zwischen Diabetes und Parodontalerkrankungen anerkannt und in einem so genannten Konsensuspapier von namhaften Diabetologen und Parodontologen nach ausführlichen Studien bestätigt.

Dies sollte zu einem Schulterschluss von Ärzten, Patienten und Zahnärzte führen, die gewebezerstörenden Auswirkungen einer entzündlichen Zahnfleischerkrankung für den gesamten Körper durch regelmäßige Prophylaxe, Reinigung und Desinfektion der Taschen möglichst komplett auszuschließen.

Da die Wirkmechanismen über Kollagen zerstörende Enzyme stattfinden, diese allerdings bei der ersten Blutung des Zahnfleisches bereits ihr Unheil bewirken, ist es wichtig bereits vorher ein mögliches Risiko speziell bei Diabetikern im Rahmen eines Schnelltests abzuklären.

Dazu bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Diabetikersprechstunde den so genannten mmp-8 Test kann, der es ermöglicht innerhalb von zehn Minuten ein eventuell bestehendes Risiko zu bestimmen.

Da auch eine Keimaussaat in das Blut bei der Reinigung vermieden werden sollte ist eine vorherige Taschen Sterilisation zu empfehlen.

Dies ist mithilfe der so genannten fotodynamischen Therapie möglich.
Fragen Sie dazu unsere Prophylaxekräfte!

Ihr Praxisteam Prof. Volland
 
orchidee5.png

Praxis Volland & Kollegen